Bosch Siemens Hausgeräte spürt 2001 Gegenwind

22. Mai 2001, 15:01
posten
München - Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH rechnet wegen der schwächeren Konjunktur im laufenden Jahr nur noch mit einem einstelligen Umsatzplus, will aber weiter Marktanteile gewinnen. "Wir streben die Marktführerschaft in Gesamteuropa und eine stabile Position unter den Top drei weltweit an", sagte Kurt-Ludwig Gutberlet, Vorsitzender der Geschäftsführung des Joint Ventures von Siemens und der Robert Bosch GmbH, am Dienstag in München. (APA/Reuters)
Share if you care.