Varta senkt Dividende für Investitionen

22. Mai 2001, 14:11
posten
Hannover - Der Batteriehersteller Varta AG (Hannover) hat seine Dividende wegen steigender Investitionen in Forschung und Entwicklung trotz verbesserten Ergebnisses gesenkt. Statt 0,50 Euro wie im Vorjahr werden für das Geschäftsjahr 2000 lediglich 0,30 Euro gezahlt. Das beschloss die Hauptversammlung am Dienstag in Hannover bei einer Präsenz von 93,5 Prozent des Kapitals. Varta will laut Vorstandschef Georg Prilhofer in diesem Jahr mehr als 60 (2000: 52) Mill. Euro (826 Mill. S) investieren. Allerdings gab es an der geringen Dividende Kritik von freien Aktionären, die aber nur noch 9 Prozent der Varta-Aktien halten. Die Mehrheit liegt seit Ende 2000 bei der Deutsche-Bank-Tochter DB Investor. (APA/dpa)
Share if you care.