Chello bringt im Juli teureren Tarif für Power-User

23. Mai 2001, 17:53
21 Postings

Umstieg freiwillig

UPC Telekabel wird für jene Kunden, die den Internetservice "Chello" ausgedehnt nutzen, ab Juli ein neues Angebot gelegen. Das neue Poweruser-Paket wird zwar teurer sein als der bestehende Internettarif von 675 S (49,1 Euro) im Monat, eine "Flatrate", das heißt eine zeit- und volumsunabhängige fixe Monatsgebühr, soll aber weiterhin aufrechterhalten werden, erklärte UPC Telekabel-Geschäftsführer Thomas Hintze am Dienstag vor Journalisten.

Der Umstieg auf das neue Angebot soll allerdings freiwillig erfolgen. Die Power-User sollen mit höheren Download-Geschwindigkeiten, mehreren E-Mail-Adressen und besserer Kundenbetreuung gelockt werden. (APA)

Share if you care.