Marks & Spencer mit kräftigen Gewinneinbußen

22. Mai 2001, 11:39
posten
London - Die britische Warenhauskette Marks & Spencer hat im letzten Geschäftsjahr (per 31. März) einen Vorsteuergewinn von 480,9 Mill. Pfund (790 Mill. Euro/10,9 Mrd. S) erzielt. Er lag damit um fast 80 Mill. Pfund unter dem Ergebnis des Vorjahres. Der weltweite Umsatz von Marks & Spencer belief sich auf 8,1 Mrd. Pfund, teilte das Unternehmen am Dienstag in London mit. Im Vorjahr waren es 8,2 Mrd. Pfund.

Die Kette hatte im März die Schließung von 38 Filialen auf dem europäischen Festland und den Verkauf von US-Filialen bekannt gegeben. So sollen mehr als 4300 Arbeitsplätze eingespart werden. (APA/dpa)

Share if you care.