"Bob Dylan Nacht"

23. Mai 2001, 09:43
posten

Michael Köhlmeier, Wolfgang Kos und eine siebenstündige Radionacht am Donnerstag

Wien - Am Donnerstag, 24. Mai, feiert Bob Dylan seinen 60. Geburtstag. "In aller Stille", wie er kürzlich betonte. Turbulenter soll es im RadioCafe des Wiener RadioKulturhauses zugehen: Dort präsentieren Michael Köhlmeier und Wolfgang Kos ab 22.05 Uhr eine siebenstündige "Bob Dylan Nacht". Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung wird live in Österreich 1 übertragen.

"Wir wünschen uns ein assoziatives Geflecht, das nicht nur für Dylan-Insider interessant ist, sondern auch etwas vom anhaltenden Geheimnis dieses Jahrhundert-Künstlers spüren lässt", wird Wolfgang Kos, der 1972 in Ö3 eine legendäre 10teilige Serie über Bob Dylan gestaltete, in einer ORF-Aussendung zitiert. Kos Co-Moderator ist der Vorarlberger Autor Michael Köhlmeier, der seine Verehrung für den US-Musiker bereits in seinem ersten Bühnen-Werk, einem Einakter mit dem Titel "Like Bob Dylan" zum Ausdruck brachte. "Ich habe Dylans Lieder immer auf mich bezogen", sagte er der Ö1-Zeitschrift "gehört", "er war für mich wie ein Katalysator. Seine Musik, seine Stimme, seine Songs waren Lebensbegleiter für mich."

Als Gäste der "Bob Dylan Nacht" werden u.a. die Journalisten Doris Knecht und Hans Rauscher, der Architekt Wolfgang Prix sowie der Grün-Politiker Peter Pilz erwartet, als Specials zwischen den Musikbeiträgen werden "Dylan & Film" (ein Beitrag von Hans Langsteiner), ein Ausschnitt aus dem Stück "True Dylan" von Sam Shepard, die besten Cover-Versionen sowie Statements von Dylan-Biografen angekündigt.

(APA)

"Bob Dylan Nacht" im RadioKulturhaus, 24.5., ab 22.05 Uhr, Karten: 01/501 70-377, Infos
Share if you care.