Bosnische Präsidiumsmitglieder erstmals seit Kriegsende in Belgrad

22. Mai 2001, 07:48
posten

Zwischenstaatlicher Rat soll gebildet werden

Belgrad - Alle drei Mitglieder des bosnischen Präsidiums - Zivko Radisic, Beriz Belkic und Jozo Krizanic - werden zu einem ersten Besuch in Belgrad seit dem Kriegsende im Jahre 1995 erwartet. Jugoslawien und Bosnien hatten Anfang März ein Abkommen über ihre Beziehungen abgeschlossen. Im Einklang mit dem Abkommen soll nun im Belgrad auch ein zwischenstaatlicher Rat gebildet werden.

Der konstitutiven Ratssitzung werden am Dienstag in Belgrad sowohl die bosnischen Präsidiumsmitglieder wie auch der jugoslawische Präsident Vojislav Kostunica beiwohnen. Der ständige Ratsausschuss soll von den Außenministern der zwei Staaten - Goran Svilanovic und Zlatko Lagumdzija - geleitet werden. Gemäß den Ankündigungen offizieller Stellen in Sarajewo wird beim Besuch der bosnischen Präsidiumsmitglieder in Belgrad auch der Abschluss einer Reihe von zwischenstaatlichen Abkommen besprochen werden.(APA)

Share if you care.