Charlton Heston als Präsident der US-Waffenlobby bestätigt

21. Mai 2001, 23:00
posten

Vierte Amtszeit

Kansas City - Filmstar Charlton Heston ist als Präsident der amerikanischen National Rifle Association (NRA) bestätigt worden. Das 76-köpfige Direktorium sprach sich am Montag in Kansas City einstimmig für den 77-Jährigen aus, nachdem am Sonntag die 130. Jahreshauptversammlung der Waffenliebhaber mit mehr als 50.000 Teilnehmern zu Ende gegangen war. Die Vereinigung zählt 4,3 Millionen Mitglieder. Heston hat in einer Vielzahl von Hollywood-Klassikern mitgespielt und für die Titelrolle in "Ben Hur" einst einen Oscar gewonnen.

Erstmals tritt damit ein NRA-Präsident eine vierte Amtszeit an. Im vorigen Jahr hatte die Vereinigung ihre Statuten geändert, um Heston die dritte einjährige Amtszeit zuzugestehen. Heston hatte diesmal zunächst erklärt, abtreten zu wollen. "Aber man hat mich gebeten, eine vierte Amtszeit zu machen, und ich habe zugestimmt", sagte Heston vor den Mitgliedern. In seiner Rede lobte Heston auch die massive Unterstützung der Waffen-Lobby NRA für die ihr genehmen Kandidaten bei den jüngsten Wahlen in den USA. (APA/Reuters)

Share if you care.