Hilfsorganisation: Immer noch bis zu 30.000 Vermisste

21. Mai 2001, 18:26
10 Postings
Banja Luka - Sechs Jahre nach dem Ende des Bosnien-Kriegs werden nach Angaben einer Hilfsorganisation noch zwischen 25.000 und 30.000 Bosnier vermisst. Ohne Informationen über das Schicksal ihrer Angehörigen könnten hunderttausende Menschen das Kriegstrauma nicht überwinden, sagte der Chef der Internationalen Vermissten-Kommission (ICPM), Gordon Bacon, am Montag in Banja Luka nach einem Treffen mit dem bosnischen Ministerpräsidenten Mladen Ivanic.

Die bosnische Regierung habe zugesagt, die Suche nach den Verschollenen zu unterstützen, fügte Bacon hinzu. Die ICMP verfügt nach seinen Worten über hochmoderne Instrumente zur Genanalyse von Toten. "All dies ist aber wertlos, wenn wir die Leichen nicht finden können", unterstrich er. (APA/AP)

Share if you care.