Mel Brooks' "The Producers" als "Abräumer"

21. Mai 2001, 17:31
posten

Mit elf Drama Desk Awards schreibt das Musical Rekordgeschichte

New York - Mel Brooks' Musical "The Producers" schlägt alle Rekorde am Broadway. Das gewitzte und schmissige Stück über die Produktion eines Theaterstücks wurde am Sonntag in New York von Bühnenautoren, Schriftstellern und Kritikern elf Mal mit dem Drama Desk Award ausgezeichnet.

Nie zuvor in der 46-jährigen Geschichte der Drama-Desk-Organisation hat eine Broadway-Show so viele Preise errungen. Das Musical war kürzlich auch für 15 Tony-Preise nominiert worden, die am 3. Juni verliehen werden.

Das Broadway-Spektakel nach dem 1968 ebenfalls von Mel Brooks produzierten gleichnamigen Film erhielt unter anderem den Preis für das beste neue Musical, Nathan Lane wurde mit dem Schauspieler-Preis geehrt, weitere Auszeichnungen wurden für die Regie, die Choreografie und die Songs zuerkannt. (APA/dpa)

Share if you care.