Matsushita und Hitachi wollen kooperieren

21. Mai 2001, 13:18
posten
Tokio - Die japanischen Elektronikriesen Matsushita Electric und Hitachi planen eine umfangreiche Allianz. Die Konzerne wollen aus Kostengründen bei der Produktion und Entwicklung von Heimelektronik wie Kühlschränken und Digitalgeräten kooperieren, erfuhren japanische Medien am Montag aus informierten Kreisen. Dies könnte zur Schließung von Produktionsstätten und der Zusammenlegung von Geschäftsbereichen führen. Sprecher beider Konzerne bestätigten am Montag Kooperationsgespräche. Details stünden jedoch noch nicht fest.

Hintergrund ist der immer schärfere Preiskampf auf dem Markt für Konsumelektronik. So zwingt die wachsende Konkurrenz aus Billiglohnländern im übrigen Asien die japanischen Elektronik- Konzerne dazu, ihre Kosten zu senken und die Effizienz bei ihren Produktions- und Entwicklungsabläufen zu steigern. Angesichts dieses Umfelds planen Matsushita und Hitachi den Berichten zufolge, einzelne Herstellungsbereiche gegenseitig auszulagern. Zudem wollten sie künftig bei der Entwicklung von Chips und Software für Digitalgeräte wie Fernsehern, DVDs und Informationssystemen zusammenarbeiten. (APA/dpa)

Share if you care.