Italien: Polizei fasst einen der meistgesuchten Mafiosi

20. Mai 2001, 20:27
posten

Seit 1993 auf der Flucht

Rom - Die italienische Polizei hat einen der meistgesuchten Mafiabosse des Landes festgenommen, wie die italienische Nachrichtenagentur ANSA am Sonntag berichtete. Der 34 Jahre alte Giuseppe Gaetano Santaiti ging der Polizei am Samstagabend in den Wäldern nahe der süditalienischen Stadt Reggio Calabria ins Netz. 30 Beamte waren an der Festnahme beteiligt.

Santaiti war seit 1993 auf der Flucht und zählte zu den 30 meistgesuchten Verbrechern Italiens. Er war wegen Drogenhandels, illegalen Waffenbesitzes und Erpressung verurteilt worden, konnte aber flüchten und hielt sich seitdem zumeist in Höhlen versteckt. Er soll der Leiter des Seminara-Clans gewesen sein. (APA/AP)

Share if you care.