Streams of Guinness

20. Mai 2001, 23:27
posten

Dublin feierte wegen MKS verspäteten St.Patrick's Day

Dublin - Irland hat am Sonntag verspätet seinen Nationalfeiertag begangen, nachdem er am 17. März wegen der Maul- und Klauenseuche ausgefallen war. Tausende säumten beim berühmten St. Patrick's Day-Umzug die Straßen von Dublin, als Blaskapellen, Oldtimerautos und Straßentheater durch das Zentrum der irischen Hauptstadt zogen. Die Parade war der Höhepunkt zweitägiger Festlichkeiten. Die irische Tourismusbehörde hoffte eigenen Angaben zufolge, dass damit der Startschuss für einen neuen Aufschwung im Tourismus in Irland gegeben wurde.

Die wegen der Maul- und Klauenseuche entfallenen Einnahmen bezifferte ein Sprecher auf 500 Millionen irische Pfund (knapp neun Milliarden Schilling/635 Millionen Euro). Die irische Tourismusindustrie nimmt jährlich rund fünf Milliarden irische Pfund ein. Das Land meldete lediglich einen Fall der im benachbarten Großbritannien grassierenden Seuche. (APA)

Share if you care.