Frische Unterwäsche auf dem Weg ins All

21. Mai 2001, 11:45
posten

Die neueste Versorgungskapsel zur ISS ist gestartet

Moskau - Eine Raumkapsel mit Versorgungsgütern ist am Montag früh vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in der Steppe Kasachstans zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Die Sojus-Trägerrakete mit dem Raumtransporter Progress M1-6 hob um 0.32 Uhr MESZ ohne Zwischenfälle ab, berichtete die Agentur Interfax.

Zu der knapp 2,5 Tonnen schweren Ladung des Raumfrachters gehören neben einer Tonne Treibstoff noch unter anderem Luftfilter, Werkzeug sowie frisches Obst und Gemüse. Die dreiköpfige ISS-Besatzung, die bereits seit Anfang März an Bord der Raumstation lebt, erhält zudem frische Unterwäsche sowie Privatpost von der Erde. (APA/dpa)

Share if you care.