Ermittlungen gegen Balladur

20. Mai 2001, 17:29
posten

Französischer Ex-Premier wegen Wahlkampf-Finanzierung 1995 im Verdacht

Paris - Die Pariser Staatsanwaltschaft hat eine Voruntersuchung gegen den ehemaligen Premierminister Edouard Balladur (RPR) wegen der Finanzierung seines Präsidenten-Wahlkampfes im Jahre 1995 eingeleitet. Dies berichtete die Sonntagszeitung "Journal du Dimanche". Der Neogaullist war vor sechs Jahren gegen seinen Parteikollegen Jacques Chirac im Rennen für den Elysee-Palast angetreten, allerdings bereits im ersten Durchgang ausgeschieden.

Die Pariser Polizeibehörden vermuten, dass bei einer Reihe von Wahlveranstaltungen Balladurs das Sicherheitspersonal in bar und ohne Ausstellung der erforderlichen Rechnung bezahlt worden sei. Laut Pressebericht soll Balladur im Zuge der Ermittlungen demnächst von der Justiz angehört werden.

Die Sonntagszeitung betonte weiters, dass in dieser Affäre bereits zwei Persönlichkeiten einvernommen worden seien. Es handelt sich um den ehemaligen Präfekten der Pariser Region Jean-Claude Aurousseau und um den Kammerabgeordneten Rene Galy-Dejean, ehemaliger Präsident und Kassier der Vereinigung zur Finanzierung des Balladur-Wahlkampfes. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.