PlayStation2- Multimediabrille von Olympus

22. Mai 2001, 12:54
posten

Neues Spiele und Fernsehvergnügen - Für Kinder aber nicht geeignet

Olympus präsentiert die Mulitmediabrille Eye Trek FMD-20P, diese ist PlayStation-2-tauglich und soll es den Spielern ermöglichen eine neue Art des Konsolenerlebnisses zu vermitteln. Laut Angaben des Herstellers wird das kleine eingebaute TFT-Displays den Eindruck man spiele auf einem 130-cm-Fernseher vermitteln. Komponenten-Bildsignal statt S-VHS

Die Eye-Trek-Brille wird mit einem 4 Meter Kabel ausgeliefert und über einen Controller können Helligkeit, Farbe, Schärfe und Kontrast direkt reguliert werden. Da die Brille nicht das schlechte S-VHS-Signal sondern das Komponenten-Bildsignal auf die jeweils 180.000 Pixeln großen 1,4-cm-TFT-Displays umwandelt, ist eine gute Bild-Qualität zu erreichen. Der Ton kommt aus kleinen Lautsprechern, die in die Brillenbügel integriert sind.

Für Kinder nicht geeignet

Der Hersteller spricht sich gegen die Nutzung dieser Brille von unter 16jährigen aus. In einer Erklärung heißt es: "Eye-Trek ruft eine besondere Anspannung beim Fokussieren und Kombinieren von Bildern hervor. Für Erwachsene stellt das kein Problem dar. Das visuelle System von Kindern ist jedoch noch nicht voll entwickelt, so daß die Augen beeinträchtigt werden könnten. Um dieses Risiko zu vermeiden, spricht Olympus sich gegen eine Nutzung von unter 16jährigen aus."

Ungestört spielen

Da die Brille am Videoausgang der Hardware angesteckt wird, kann das TV-Geräte von anderen Personen genutzt werden, während man spielt oder DVD betrachtet. Der geplante Verkaufsstart in Amerika ist Juli 2001. Der Preis wird bei etwa 5000 Schilling liegen. (red)

Share if you care.