Italienische Linksparteien wollen fusionieren

19. Mai 2001, 09:29
posten

Margerite-Bündnis kündigt Gegengewicht zur Mitte-rechts-Koalition an

Rom - Die vier Margerite-Parteien innerhalb der italienischen Mitte-links-Koalition Olivenbaum wollen sich zu einer Partei zusammenschließen. Bei einem Parteikongress im Juli solle die Fusion verabschiedet werden, teilte Francesco Rutelli, unterlegener Spitzenkandidat für das Amt des Ministerpräsidenten und neuer Oppositionsführer, am Freitag in Rom mit.

Die vier Parteien Demokratische Linke (DS), Italienische Volkspartei (PPI) als Nachfolger der Christdemokraten (DC) sowie die beiden christdemokratisch orientierten Splitterparteien Italienische Erneuerung (RI) und Union der Demokraten für Europa (UDEUR) wollen "eine treue Allianz mit der demokratischen Linken" als Gegengewicht zur regierenden Mitte-rechts-Koalition bilden, betonte Rutelli. Bei den Wahlen am Sonntag hatte das Margerite-Bündnis 14,5 Prozent der Wählerstimmen erhalten. (APA)

Share if you care.