Punkteteilung zwischen Mattersburg und Wörgl

18. Mai 2001, 22:21
posten

2:2 vor 8000 Zuschauern im Mattersburger Pappelstadion

Mattersburg - Vor der tollen Kulisse von 8.000 Zuschauern entwickelte sich ein hektisches und dramatisches Spiel. Die Mattersburger erwischten den besseren Start, doch mehr als einen Stangenschuss durch Wagner (9.) erreichten die Burgenländer vorerst nicht. Trotz des Ausschlusses von Salaba gelang Schmidt aber doch die hoch verdiente Führung für die Heimischen (34.), Martinez glich aber aus einem Freistoß nur drei Minuten später aus.

Nach der Pause gingen die Gäste nach einem Fehler von Schmidt durch Schroll sogar in Führung, die Mattersburger blieben aber am Drücker. In der 79. Minute schoss Wagner einen Foul-Elfmeter nur an die Stange, drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gelang Köszegi aber doch noch der viel umjubelte Ausgleich. (APA)

SV Mattersburg - SV Wörgl 2:2 (1:1) Pappelstadion, 6.000, Steiner

Torfolge: 1:0 (34.) Schmidt 1:1 (37.) Martinez (Freistoß) 1:2 (51.) Schroll 2:2 (87.) Köszegi

Rote Karte: Salaba (Mattersburg, 29./Foul)
Gelb-Rote Karte: Baumgartner (Wörgl, 54./wiederholtes Foulspiel)
Gelbe Karten: Karasek, Kantauer, Guti bzw. Rissbacher, Baumgartner, Martinez

Share if you care.