Vienna erstmals auf dem Relegationsplatz

18. Mai 2001, 22:52
posten

Nach sieben sieglosen Runden drohen Entscheidungsspiele um den Verbleib in der Ersten Division

Bad Bleiberg (APA) - Der Aufsteiger aus dem Hochtal hatte seinen zweiten Platz schon vor diesem vorletzten Spiel, dem letzten vor eigenem Publikum, abgesichert, aber die Erfolgsserie von nunmehr sechs Siegen und einem Remis kam für den Angriff auf den Lokalrivalen FC Kärnten zu spät.

Nachdem die Hausherren in der ersten Hälfte nur das Nötigste getan und die Vienna eine Riesenchance durch Sindelar (11.) vergeben hatte, wachten die Kärntner nach dem Wechsel auf. Speziell ihr Goalgetter Matthias Bleyer: Er bereitete das 1:0 durch Hieblinger vor und schoss das 2:0 selbst. Mit nunmehr 26 Treffern liegt er damit in der Schützenliste nur noch ein Tor hinter dem führenden Kollmann vom FC Kärnten.

Für die Döblinger ist die Situation im Kampf gegen die Relegation jetzt äußerst prekär. Die Blaugelben fielen auf den neunten Tabellenplatz zurück und sind nun schon sieben Runden sieglos (fünf Niederlagen zwei Remis).

BSV Bad Bleiberg - Vienna 2:0 (0:0) Drei-Lärchen-Stadion, 700, Birkmann

Torfolge: 1:0 (46.) Hieblinger 2:0 (56.) Bleyer

Gelbe Karten: Bleyer, Breitenberger bzw. Handl, Haller

Share if you care.