Hochzeiten mit Hochglanz:

18. Mai 2001, 20:16
posten

"Don Juan" in Schwechat

Schwechat - Don Juan liegt im Stuhl und liest die Hochglanzillustrierte "Der Hochzeitsplaner". Dass seine Begehrte momentan zwar Braut, aber leider die eines anderen ist, übersieht der ewige Liebhaber vom Dienst ganz ohne Bedauern. Denn über die rechte Anbahnung einer nächsten Ehe trägt er über die Maßen Erfahrenswerte in sich. Falsch gedacht, aber man dürfte ihm zum Stillen der Genusssucht bloß das Massenblatt reichen.

Molières Libertin Don Juan nämlich erweckt Tote zum Leben, so wie er Nonnen aus den Klöstern holt. Im Forum Schwechat geht er im Designeranzug auf Brautschau und streicht sein ganzes Können hinein ins pomadisierte Schwarzhaar: Ja, Peter Austin-Brentnall gibt uns den ganzen Johnny Depp.

Das seit Jänner unter der wackeren Leitung Johannes C. Hoflehners stehende Forum Schwechat hat diesem gefälligen Umstand Rechnung getragen und Hollywood-Töne genussvoll in Anleihe genommen ("El Mariachi", "From Dusk Till Dawn").

Die Neubearbeitung (inklusive eigener Neuübersetzung) hat Regisseur Hoflehner raffiniert aus einer Theater-im-Theater-Situation entwickelt: Alexander (Müller) als Diener Sganarelle liebt hoffnungslos Katrin (Bene), die Dona Elvira. Diese jedoch unbedankt den Peter, Don Juan. Wie im wirklichen Leben!
(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 19./20. 5. 2001)

Von
Margarethe Affenzeller

Forum Schwechat,
2320 Schwechat,
Ehrenbrunngasse 24,
Karten: (01) 707 82 72.

Sa 20.00
So 17.00
Share if you care.