Passivität, Katzen und Lackdessous sind größte "Lustkiller"

18. Mai 2001, 14:20
posten

Kinderwunsch gilt nicht mehr als Hemmschuh

Hamburg - Bei einem passiven Partner vergeht vielen die Lust im Bett. 46 Prozent haben bei teilnahmslosen Partnern keine Lust mehr auf Sex. Das ergab eine veröffentlichte Umfrage des Gewis-Institus unter knapp 1.000 Männern zwischen 20 und 39 Jahren in Deutschland. Auch Katzen sind ein echter Lustkiller. Für 43 Prozent der Männer geht nicht mehr, wenn sich der Vierbeiner ebenfalls unter der Bettdecke tummelt.

Bei der Frage nach der Expartnerin ist es bei jedem dritten Mann mit der Lust auf Sex vorbei, und jeder fünfte reagiert sauer, wenn beim Sex ihr Handy klingelt. Auch vermeintliche "Lustmacher" bewirken bei Männern oft das Gegenteil. So würden sich laut Umfrage 20 Prozent aller Befragten am liebsten schnell wieder anziehen, wenn die Geliebte plötzlich ihre Lackdessous auspackt. Dagegen nehmen nur sechs Prozent Reißaus, wenn sie fragt, ob er Kinder mag. (APA/AP)

Share if you care.