Palm mit schlechten Zukunftsaussichten

18. Mai 2001, 12:19
posten

Umsatzprognose gesenkt - Abbau von 15 Prozent der Belegschaft

Der US-Computerhersteller Palm hat seine Umsatzprognose für das laufende Quartal drastisch gesenkt und den Abbau von 15 Prozent seiner Belegschaft angekündigt. Für das vierte Quartal (per Ende Mai) des laufenden Geschäftsjahres werde nun noch ein Umsatz zwischen 140 und 160 Millionen Dollar (182 Millionen Euro/2,504 Milliarden Schilling) anstelle der bisher genannten 300 bis 315 Millionen Dollar erwartet, teilte das Unternehmen am Donnerstag (Ortszeit) nach dem New Yorker Börsenschluss in Santa Clara (Kalifornien) mit.

Belastung durch nachlassendes Wachstum der Wirtschaft

Im abgelaufenen Quartal hatte Palm noch 471 Millionen Dollar umgesetzt. Die Auslieferungen der neuen Kleincomputer "m500" in größerem Umfang könnten erst später als von Palm erwartet begonnen, hieß es. Zudem würden die Geschäfte durch das nachlassende Wachstum der Wirtschaft belastet. (APA/Reuters)

Share if you care.