Mutter als "Vorbild für viele Frauen"

22. Mai 2001, 19:26
posten

Star-Saxofonistin Candy Dulfer auf Österreich-Tour

Linz - Mit achtköpfiger Band geht die holländische Saxofonistin Candy Dulfer auf eine Österreich-Tournee, die im Linzer Posthof startet. Im Tourkoffer hat Candy, die ihre Karriere bei "Prince" begonnen hat, ihre aktuelle CD "Live In Amsterdam". Als Highlights, die es live in Österreich zu hören gibt, verspricht sie "Lily Was Here", eines der bekanntesten Jazz-Instrumentals oder eine extra-lange Version von "Sax-A-Go-Go", "Pick Up The Pieces", aber auch "ein paar neue Sachen...".

Besonders freut sich die 31-Jährige, wie sie im Gespräch versichert, auf ein Wiedersehen mit dem Linzer Posthof: "Wenn das Rundherum passt, wenn die Technik und der Sound stimmen, dann ist man selber auch viel besser", lächelt Candy, "und das letzte Mal war es in Linz so schön, dass die ganze Band nach den Zugaben im leeren Saal Polonäse getanzt hat".

Gemanagt wird Candy Dulfer übrigens von Mutter Inge, die sie betreut, seit Candy 14 war. "Sie war damals Hausfrau und hat sich eben immer mehr um meine Musik gekümmert", meint die Tochter stolz, "und jetzt ist sie eine der wichtigsten Managerinnen Hollands und damit ein Vorbild für viele Frauen. Allerdings weiß ich auch, dass ich meiner Mutter sicher nicht mit Starallüren kommen bräuchte". (APA)

31.5.: Graz, Orpheum; 2.6.: Finkenstein, Burg Arena
Share if you care.