Hilde Hawlicek "Ritterin der Ehrenlegion"

17. Mai 2001, 18:21
posten
Die ehemalige österreichische Kulturministerin Hilde Hawlicek erhielt am Mittwoch für ihre langjährigen Verdienste in kultur- und bildungspolitischen Belangen vom Botschafter der Republik Frankreich, Jean Cadet, die "Insignes de Chevalier de la Legion d'Honneur".

Die "Wilde Hilde", die von Floridsdorf aus Stzraßburg eroberte, wo sie als Abgeordnete zum Europäischen Parlament, wo sie als Vizepräsidentin des Kulturausschusses fungierte, ist nunmehr "Ritterin der Ehrenlegion".
(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 18. 5. 2001)

Von
Thomas Trenkler

  • Artikelbild
    foto: standard/semotan
Share if you care.