Jaruzelski-Verteidiger lassen Prozess-Eröffnung platzen

17. Mai 2001, 16:06
posten

Mandat zurückgelegt

Warschau - Die Eröffnung des Prozesses gegen den polnischen General Wojciech Jaruzelski in Warschau ist am Donnerstag erneut in Frage gestellt worden. Die Verteidiger des 77 Jahre alten ehemaligen Staats- und Parteichefs legten ihr Mandat nieder.

Erst kurz zuvor hatte der achte Strafsenat des Bezirksgerichts Warschau die Anträge der Verteidigung zurückgewiesen, das Verfahren um die blutige Niederschlagung des Arbeiteraufstands an der polnischen Ostseeküste im Dezember 1970 noch einmal der Staatsanwaltschaft in Danzig (Gdansk) zuzuweisen. Damit wäre der Weg für den Prozess frei gewesen.

Nachdem Jaruzelski jetzt keinen Verteidiger mehr hat, ist die Eröffnung des Verfahrens erneut verschoben. (APA/dpa)

Share if you care.