Das Wochenende bietet kein Badewetter

19. Mai 2001, 16:59
posten

"Temperaturen fallen auf 13 bis 14 Grad"

Wien - Nach den sommerlichen Temperaturen der vergangenen Tage müssen die Österreicher ab Freitag wieder mit einer Abkühlung rechnen. Eine Kaltfront wird "bis zu den Abendstunden ganz Österreich erreicht haben und starke Bewölkung mit sich bringen", erklärten die Meteorologen der Hohen Warte in Wien.

Leichte Wetterbesserung am Samstag

Während in der Früh noch etwa Temperaturen um 17 Grad zu erwarten sind, soll es in der Nacht auf 13 bis 14 Grad abkühlen. "Erst am Samstag ist eine leichte Wetterbesserung zu erwarten. Auch wenn sich der Himmel wieder lichtet und es über das Wochenende durchwegs trocken bleibt, wird es für die Jahreszeit relativ kühl sein", hieß es weiter.

Entlastung für Allergiker

Für Allergiker bringen der rapide Temperaturrückgang und die Regengüsse jedenfalls eine deutliche Entlastung. "Bis zum Sonntag wird der Gräserpollengehalt der Luft wieder allmählich ansteigen und am Sonntag in den Niederungen nur zu mäßiger Belastung führen", so der Österreichische Pollenwarndienst in einer Aussendung. Stärkere Belastungen durch den Blütenstaub des Raps könnten "örtlich in größeren Mengen auftreten". Weniger hoch werde hingegen die Pollenbelastung durch Eichen, Walnuß und Roßkastanien im Tiefland sein. (APA)

Share if you care.