Diskussionen, Workshops und Vorträge

17. Mai 2001, 12:54
posten
Innsbruck - "Kulturelle Friedenszeichen" werden Bergsteiger am 23. Juni, an dem Tag, an dem heuer der "Herz-Jesu-Tag" und die "Sonnwendfeuer" gemeinsam gefeiert werden, in den Tiroler Berge entflammen. Im Rahmen des Festivals "feuer.berge tirol", das vom 21. bis 30. Juni stattfindet, werden Diskussionen, Workshops und Vorträge zu den Bereichen Astronomie, Kunst, Politik und Wissenschaft stattfinden, teilten die Verantwortlichen am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Innsbruck mit.

Zu den Festival-Teilnehmern zählen unter anderem der Berliner Feuerkünstler Kain Karawahn, die Tiroler Volkskundlerin Petra Streng sowie die Grazer Literaturwissenschafterin Erna Pfeiffer. Die Workshops befassen sich unter anderem mit Themen wie der "Einführung in die Gegenwart von Feuer in Kultur und Kunst" und "Frauen, Erotik und Feuer in den Alpen". Die Bergfeuer entwickelten sich im Zusammenhang mit dem Widerstand gegen die napoleonische Besetzung Tirols und den Ideen der Aufklärung. (APA)

Share if you care.