Songs im Geiste von Mark Hollis

19. Mai 2001, 01:09
posten

ELBOW Asleep In The Back, V2/Zomba
Eine weitere junge britische Band, die sich an den Vorgaben großer Vorbilder versucht. Elbow haben sich vor allem ...

... der Fortführung des Werkes von Mark Hollis verschrieben, jenem Genie hinter Talk Talk, die Anfang der 80er-Jahre mit den Singles Such A Shame und It's My Life Welthits schufen, bevor sich Hollis nach dem atemberaubenden Spätwerk seiner Band und einem unbedankten, nichtsdestotrotz zu Tränen rührenden, kammermusikalischen Soloalbum Ende der 90er-Jahre endgültig aus dem Geschäft verabschiedete. Beinahe, doch davon gleich mehr. Wie auch Mark Hollis legen Elbow allergrößte Aufmerksamkeit auf Arrangements. Die von ihrer Struktur her "luftigen", weite Soundflächen erschließenden, keyboardlastigen Kompositionen entfalten ihre Schönheit erst nach eingehender Behandlung auf dem Studiomischpult. Die zarte, brüchige Kopfstimme des Sängers Guy Garvey wird konterkariert von harschen Gitarreneinsprengseln und einer Songdynamik, die oft auch an Radiohead in deren aktueller Spätphase erinnert. Ein durch und durch gelungenes Debüt. Für die Zukunft von Elbow sei eines vorausgesagt. Tendenz: großartig!
(Christian Schachinger)
Share if you care.