Neuer US-Trend: Strumpfhosen aus der Tube

17. Mai 2001, 11:11
1 Posting

Gel soll sogar Cellulite und Krampfadern verdecken

New York - Amerikaner haben ihre ganz eigenen Obsessionen. Eine davon ist die goldene Geschäftsregel für Frauen, nie ohne Strumpfhosen ins Büro zu gehen - auch nicht bei 40 Grad im Schatten. Das exklusive Kaufhaus "Saks Fifth Avenue" wagt es jetzt erstmals die Anordnung aus dem Jahre 1950, Verkäuferinnen müssten 365 Tage im Jahre Strumpfhosen tragen, zu brechen.

Aber nur weil es einen adäquaten Ersatz gibt: Die Strumpfhose aus der Tube von "Prescriptives". Das Gel "Body Potions" soll angeblich die Illusion perfekter, leicht gebräunter Feinstrumpfbeine erwecken und sogar Cellulite und Krampfadern verdecken können. Wer's nicht glaubt, sollte den "Saks"-Verkäuferinnen mal genau auf die Beine schauen. (APA)

Share if you care.