ucp-Massen-SMS als "Best Internet World Berlin" ausgezeichnet

17. Mai 2001, 10:02
posten

Österreichische "sms.XL"-Technologie versendet massenhaft Handy-Kurznachrichten

Eine Technologie aus Österreich, mit der massenhaft Handy-Kurznachrichten verschickt und beantwortet werden können, ist am Mittwoch auf der Berliner Fachmesse Internet World mit dem Titel "Best of Internet World" ausgezeichnet worden. Der Telekomsoftware-Entwickler Universal Communication Platform AG (ucp), der seinen Sitz mittlerweile nach Lugano (Schweiz) verlegt hat, ermöglicht mit seiner Technologie sms.XL den Einsatz von Kurznachrichten bei Zuschauer-Aktionen im Fernsehen oder bei der Übermittlung von Informationen, beispielsweise Börsenkurse oder Sonderangebote, an bestimmte Benutzergruppen.

Auszeichnung für "sms.at" und "uboot.com"

Bekannt wurde ucp mit dem beiden Internet-SMS-Plattformen "sms.at" und "uboot.com". Im vergangenen Jahr verzeichnete das Unternehmen mit rund 200 Mitarbeitern einen Umsatz von 41,2 Mill. S bei einem EBIT-Verlust von 162,4 Mill. S (11,8 Mill. Euro). ucp steht mehrheitlich im Eigentum der Mobilfunk-Holding der Deutschen Telekom, T-Mobile.

Mit dem Preis für das beste Dienstleistungsangebot wurde auf der "Internet World" die globalremote.com GmbH ausgezeichnet. Das Münchner Unternehmen ermöglicht mit seinem Service eigenen Angaben zufolge den Zugriff auf den heimischen PC von jedem Internet-Terminal aus. Dabei stelle ein spezielles Verfahren automatisch eine verschlüsselte Direktverbindung zwischen den beiden Computern her, so dass der PC zu Hause nicht permanent online sein muss.

Als beste Anwendung wurde die Management Software der Projektron GmbH ausgewählt. Mit dem Programm der Berliner Firma können Unternehmen Teamwork am Computer organisieren, indem die Zugangsrechte zu einzelnen Dokumenten flexibel an verschiedene Mitarbeiter vergeben werden. (APA/Reuters)

Share if you care.