Besatzung des Spionageflugs vor China wird ausgezeichnet

17. Mai 2001, 06:51
posten

Tapferkeitsorden für Marinepersonal

Washington - Die US-Marine verleiht den Besatzungsmitgliedern des im April in China notgelandeten Spionageflugzeugs einen Tapferkeitsorden. Die Auszeichnungen sollen am Freitag auf dem Luftwaffenstützpunkt Andrews bei Washington von Verteidigungsminister Donald Rumsfeld überreicht werden. Den zweithöchsten Orden der Marine, das "Distinguished Flying Cross", erhält der Pilot der Maschine, Leutnant Shane Osborn.

Das Flugzeug des Typs EP-3E Aries II musste am 1. April auf der Insel Hainan landen, nachdem es zu einer Kollision mit einem chinesischen Abfangjäger gekommen war. Das chinesische Flugzeug stürzte ab, der Pilot kam ums Leben. Die 24 Soldaten des US-Flugzeugs konnten nach elf Tagen China wieder verlassen, das beschädigte Flugzeug befindet sich weiter auf Hainan. Der Vorfall hat die Beziehungen zwischen beiden Staaten erheblich belastet. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.