Jason Miller (1939-2001)

17. Mai 2001, 01:33
posten

Pulitzer-Preis, Vater von Jason Patrick, bekannt durch "Exorcist"

Der amerikanische Charakterdarsteller Jason Miller verstarb am Sonntag 62-jährig an einem Herzinfarkt. Vielseitig auf der Bühne, im Fernsehen wie im Kino tätig, wird er österreichischen Zusehern vielleicht am ehesten mit seiner ersten Filmrolle erinnerlich sein, die des jungen Priesters neben Max von Sydow in William Friedkins "Exorcist". Für diesen Film, der zur Zeit in einer Director's Cut-Version in den heimischen Kinos läuft, wurde er für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.

Zuvor war er Kellner, Lastwagenfahrer und Sozialarbeiter gewesen. Nach dem durchschlagenden Erfolg des von ihm auch geschriebenen Theaterstücks "That Champion Season", das 1972 sowohl den Tony-Award wie den New York Drama Critics Circle Award und 1973 dann den Pulitzer-Preis für Drama gewann, wurde er professioneller Schauspieler.

Jason Miller heiratete die Tochter des Komikers und TV-Pioniers Jackie Gleason: Der gemeinsame Sohn ist der gegenwärtige Hollywood-Jungstar Jason Patric ("Speed 2", "Sleepers" etc.).
hcl

Share if you care.