Papagei wählte Notruf - und blieb stumm

16. Mai 2001, 20:59
posten

Frauchen ausgesperrt

London - In der britischen Stadt Manchester hat ein Papagei zum Telefon gegriffen und die Polizei angerufen. Der Vogel mit dem Namen Sky wählte die Notrufnummer 999 - war dann aber stumm in der Leitung geblieben.

Zu hören waren nur die Piepsgeräusche heruntergedrückter Tasten. Dennoch konnte die Polizei ermitteln, woher der Anruf kam und stand bald darauf beim Federvieh vor der Tür. Dort wartete das ausgesperrte Frauchen Skys, und durchs Fenster konnten die Beamten sehen, dass der Papagei noch immer beim Telefonieren war. "Ihm war es offenbar gelungen, den Hörer abzuheben", teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ob der Vogel die Schutzmänner bewusst rief, um seinem Frauchen zu helfen, ist nicht bekannt. (APA/dpa)

Share if you care.