US-Umsätze im E-Commerce gehen zurück

16. Mai 2001, 17:26
posten

Zum ersten Mal seit ihrer Erhebung

Die im E-Commerce erzielten Umsätze sind in den USA im ersten Quartal 2001 zum ersten Mal seit ihrer Erhebung im vierten Quartal 1999 gesunken. Wie das US-Handelsministerium am Mittwoch mitteilte, verringerten sie sich um 19,3 Prozent auf 6,99 Mrd. Dollar (7,9 Mrd. Euro/108,9 Mrd. S) nachdem sie im vierten Quartal 2000 gegenüber dem vorherigen Quartal um 35,6 Prozent zugelegt hatten.

Ihr Anteil an den gesamten Einzelhandelsumsätzen verringerte sich im Berichtsquartal auf 0,9 (1,0) Prozent. Gegenüber dem ersten Quartal 2000 stiegen die E-Commerce-Umsätze um 33,5 Prozent. Die Daten werden nicht saisonbereinigt.(APA/vwd)

Share if you care.