Lebenslang für "Fergies" Garderobenfrau

16. Mai 2001, 17:10
posten

Freund aus Enttäuschung ermordet

London - Eine ehemalige Vertraute und Mitarbeiterin der Herzogin von York ("Fergie") ist in London wegen Mordes an ihrem Freund zu lebenslänglicher Haft verurteilt worden. Das Gericht hielt es für erwiesen, dass Jane Andrews (34) den 39 Jahre alten Geschäftsmann Thomas Cressman im vergangenen September mit einem Küchenmesser erstochen hatte.

Andrews hatte ausgesagt, in Notwehr gehandelt zu haben. Nach Darstellung der Staatsanwaltschaft beging sie die Tat hingegen aus Enttäuschung darüber, dass Cressman sie nicht heiraten wollte.

Andrews war neun Jahre lang eine ständige Begleiterin von Sarah Ferguson (41), der geschiedenen Frau von Prinz Andrew (41). Sie ging täglich im Buckingham-Palast ein und aus, stellte die Garderobe der Herzogin zusammen und übernahm schließlich auch ihre Buchführung. 1997 wurde sie nach Differenzen mit "Fergie" fristlos entlassen. (APA/dpa)

Share if you care.