Dell erfüllte Umsatz-Prognosen

16. Mai 2001, 15:29
posten

Im ersten Quartal werden rund acht Milliarden Dollar erwartet

Der US-Computerhersteller Dell Computer Corp, Round Rock, hat bereits angekündigt, die Prognosen für das erste Quartal 2001 zu erfüllen. Das Unternehmen legt die Zahlen am Donnerstag vor. Analysten erwarten für das erste Quartal im Durchschnitt einen Gewinn je Aktie von 0,17 Dollar und einen Umsatz von 8,04 Mrd. Dollar (9,10 Mrd. Euro/125,2 Mrd. S). Mitte Februar hatte Dell selbst die Prognosen für das erste Quartal auf diese Werte heruntergenommen.

Kündigungswelle angekündigt

Weiter kündigte Dell an, in den kommenden zwei Quartalen 3.000 bis 4.000 Mitarbeiter zu kündigen, um die Kostenstruktur zu verbessern, da die Nachfrage nachlasse. Die genannte Entlassung von 4.000 Mitarbeitern würde zehn Prozent der Belegschaft entsprechen. Spekuliert wird, ob der Personalabbau höher ausfällt als bisher eingeräumt. Ein Mitglieds der Unternehmensführung hatte betont, Dell werde Kosten "rücksichtslos" senken und schließe keine Möglichkeit aus.

Außerordentliche Belastungen erwartet

Das Unternehmen prognostizierte überdies, es habe seinen Marktanteil profitabel ausgebaut und sich besser als der Markt entwickelt. Prognosen für das Gesamtjahr wollte Dell auf Grund der unsicheren Konjunkturlage bisher nicht abgeben. Das Unternehmen werde auf Grund der Kündigungen und anderer Maßnahmen eine außerordentliche Belastung von 250 bis 350 Mill. Dollar vor Steuern im zweiten Quartal verbuchen, hieß es allerdings. (APA/vwd)

Share if you care.