Edgar Davids ab sofort suspendiert

17. Mai 2001, 17:19
2 Postings

Niederländischer Teamspieler in Diensten von Juventus Turin als Nandrolon-Dopingsünder überführt

Doping-Sünder Mailand - Doping-Sünder Edgar Davids ist am Donnerstag von der Disziplinar-Kommission der italienischen Fußball-Liga ab sofort suspendiert worden. Der niederländische Star in Diensten von Rekordmeister Juventus Turin bleibt solange gesperrt, bis die zuständigen Gremien eine Entscheidung über das Strafausmaß getroffen haben. Dem Mittelfelspieler droht eine Sperre von bis zu 16 Monaten.

Das Olympische Komitee Italiens (CONI) hatte am Mittwoch bekannt gegeben, dass auch die B-Probe des Niederländers positiv war. Damit wurde der A-Test nach der Partie von Juventus am 4. März in Udine bestätigt. Der 28-Jährigen, dem die verbotenen anabolen Steroide Norandrosteron und Noretiocolanolon nachgewiesen worden waren, bestreitet wie sein Klub jegliche Verwendung von Doping.

Mutmaßungen führen zur niederländischen Nationalmannschaft

Die Verteidiger des Mittelfeldmannes führten verunreinigte Nahrungsergänzungsmittel als mögliche Ursache für den positiven Dopingbefund an. Außerdem mutmaßte "Juve", dass Davids bei einem Spiel der niederländischen Nationalmannschaft, das wenige Tage vor der Kontrolle stattfand, ohne sein Wissen das Nandrolon aufgenommen haben könnte. Diese These wurde durch den zur gleichen Zeit ebenfalls positiv auf Nandrolon getesteten Davids-Landsmann Frank de Boer vom FC Barcelona untermauert.

In der italienischen Serie A und B sind in dieser Saison schon insgesamt acht Spieler positiv getestet worden. Das prominenteste "Opfer" neben Davids ist bisher der Portugiese Fernando Couto von Double-Gewinner Lazio Rom. (APA/Reuters/AFP)

Share if you care.