RZB sieht nach Fed-Zinsschritt Ende der Zinsfantasie für Aktienmärkte

16. Mai 2001, 15:53
posten

Technologiesektor neuerlich überteuert

Wien - Die Analysten der Raiffeisen Zentralbank (RZB) erwarten nach der Zinssenkung der US Notenbank (Fed) am Dienstag, dass am Aktienmarkt schon bald Diskussionen über ein Ende des Zinszyklus in den USA einsetzen werden. Mit dem Auslaufen der Hoffnung auf weitere Zinssenkungen falle damit ein wichtiger Katalysator für eine positive Aktienmarktentwicklung weg. Selbst ein weiterer Zinsschritt sollte nach Einschätzung der RZB nur begrenzte Impulse bringen. So hätten die Börsen bereits auf die letzte Zinssenkung nur kaum reagiert.

Der Markt warte vielmehr auf konkrete Hinweise auf eine Erholung der Konjunktur und der Unternehmensgewinne. Diese können aber nach der Einschätzung der RZB durchaus noch einige Monate auf sich warten lassen. Der breite US-Aktienmarkt sei angesichts der fairen Bewertung der Aktien und der guten Liquiditätssituation aber weiter gut abgesichert.

Technologiesektor überteuert

Pessimistischer sieht die RZB hingegen den Ausblick für die US-Technologiebörse Nasdaq. Der Technologiesektor sei nach den jüngsten Kursanstiegen und Gewinnrevisionen neuerlich überteuert. Das Institut erwartet daher wieder Korrekturen, die Tiefststände der Nasdaq von April könnten erneut getestet werden.

Auch der US-Anleihenmarkt dürfte immer stärkere Spekulationen über ein Ende des nach unten gerichteten Zinszyklus anstellen. Die längeren Laufzeiten sollten daher nach Ansicht der RZB ihr zyklisches Tief bereits durchschritten haben. Der Trend sollte in der zweiten Jahreshälfte generell wieder nach oben gerichtet sein.

Von der Europäischen Zentralbank (EZB) seien zwar ebenfalls weitere Zinssenkungen zu erwarten, auf Grund der schlechten Inflationszahlen für April und Mai sei allerdings frühestens ab Jahresmitte mit einem Zinsschritt zu rechnen. Obwohl in den nächsten Wochen negative Inflationsüberraschungen die europäischen Anleihen noch belasten könnten, erwartet die RZB über die Sommermonate einen nochmaligen vorübergehenden Renditerückgang. Die RZB empfiehlt daher, in Europa Korrekturen der langen Laufzeiten für Zukäufe zu nutzen. (APA)

Share if you care.