Britischer Reaktor nach Säureaustritt geschlossen

16. Mai 2001, 12:32
posten

Dichtungen werden überprüft

London - Ein Reaktor des britischen Atomkraftwerks Sizewell B (Grafschaft Suffolk) ist nach dem Austritt von Borsäure geschlossen worden. Nach dem Zwischenfall würden nun die Metalldichtungen des Druckwasserreaktors überprüft, teilte ein Sprecher am Mittwoch mit.

Noch sei unklar, wann der Reaktor - der älteste Großbritanniens - wieder in Betrieb genommen werden könne. Die Gesundheit der Beschäftigten sei nicht gefährdet. (APA/dpa)

Share if you care.