Knochen prähistorischer Säugetiere in El Salvador entdeckt

16. Mai 2001, 12:58
posten

Zu den acht Millionen Jahre alten Spezies gehören Säbelzahntiger, Riesengürteltiere und Urfaultiere

San Salvador - In El Salvador haben Archäologen Knochen von mindestens 19 prähistorischen Säugetier-Arten gefunden. Die Überreste seien nahe des Tomayate-Flusses nördlich der Hauptstadt San Salvador gefunden worden, sagte ein Sprecher der Kulturbehörde des Landes am Dienstag.

Die bis zu acht Millionen Jahre alten Knochen wurden ausgegraben, nachdem ein Bauer im vergangenen Jahr an der Stelle den Oberschenkelknochen eines Urelefanten gefunden hatte. Seither förderten die Experten Knochen von Säbelzahntigern, Riesengürteltieren und Faultieren zutage. Auch Überreste von Kamelarten, Nagetieren und Urpferden wurden entdeckt. Nach Angaben des Sprechers handelt es sich wahrscheinlich um den bedeutendsten Fossilien-Fund, der je in Mittelamerika gemacht wurde. (APA)

Share if you care.