Ferrari verdoppelt Betriebsgewinn

16. Mai 2001, 15:13
posten
Mailand - Der in Maranello beheimatete Sport- und Rennwagenhersteller Ferrari hat im vergangenen Jahr 2000 seinen Betriebsgewinn auf 45,6 Mill. Euro (627 Mill. S) verdoppelt. Insgesamt fanden 4.072 Fahrzeuge der Marke Ferrari (Vorjahr 3.775) und weitere 2.027 Fahrzeuge der 1997 übernommenen Sportwagenmarke Maserati (Vorjahr 1.538) ihren Erstbesitzer. Der Umsatz stieg um 17,9 Prozent auf 893,3 Mill. Euro. Beim Betriebsgewinn verzeichnete Ferrari eine Verdopplung auf 45,6 Mill. Euro, beim Reingewinn gab es trotz eines Verlusts bei Maserati insgesamt eine Verbesserung von 5,8 auf 6,6 Mill. Euro. (APA)
Share if you care.