Deutsche Post mit zweistelligem Umsatzplus

16. Mai 2001, 09:49
posten
Bonn - Die Deutsche Post hat ihren Umsatz in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich steigern können, musste aber durch höhere Steuerbelastungen einen Rückgang des Gewinns hinnehmen. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Bonn mitteilte, erhöhten sich die Einnahmen im ersten Quartal um 10,1 Prozent auf 8,58 Milliarden Euro (118,1 Mrd. S). Das Vorsteuerergebnis stieg um 4,2 Prozent auf 840 Mill. Euro. Unter dem Strich blieben nach Steuern aber nur noch 539 Mill. Euro an Gewinn. Dies waren 5,9 Prozent weniger als noch im ersten Quartal 2000. (APA)
Share if you care.