"Affenmensch" geistert durch Neu-Delhi

15. Mai 2001, 18:46
posten

65 Menschen soll er schon gebissen und gekratzt haben

Neu-Delhi - In Neu-Delhi haben Berichte über Angriffe eines "Affenmenschen" die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt. Allein in den vergangenen vier Tagen hätten 65 Menschen behauptet, von einem Wesen mit menschlichem Körper und Affenkopf gebissen und gekratzt worden zu sein, teilte die Polizei im östlichen Bezirk der indischen Hauptstadt mit.

Rund 3.000 Polizisten haben die Suche nach der mysteriösen Kreatur aufgenommen. Der Fernsehsender "Star News" berichtete, in Neu-Delhis Nachbarstadt Ghaziabad zögen nachts mit Stöcken bewaffnete Patrouillen durch die Straßen. Aus der Stadt war vor zwei Wochen der erste Angriff gemeldet worden.

Einem Bericht der Zeitung "Times of India" zufolge sprang in der Stadt Nodia am Sonntag ein Industriearbeiter aus Angst vor des angeblichen Affenmenschen aus dem ersten Stock in den Tod. Warnrufe hätten den Mann in Panik versetzt. In Neu-Delhi kommt es immer wieder zu Attacken wilder Affen, die Passanten anspringen oder in Häuser eindringen. (APA/Reuters)

Share if you care.