Wim Wenders und das Thema "Zeit"

21. Mai 2001, 00:49
posten

Regisseur plant Projekt mit Bertolucci, Lee, Jarmusch, Godard und Kaurismaki

Cannes - Der deutsche Regisseur Wim Wenders bringt Regie-Kollegen wie Bernardo Bertolucci, Spike Lee, Jim Jarmusch, Jean-Luc Godard und Aki Kaurismaki als Kurzfilmer unter einen thematischen Hut. Bei den Filmfestspielen in Cannes kündigten Wenders und der Produzent Ulrich Felsberg an, dass insgesamt 15 Regisseure gleichberechtigt einen 10 Minuten langen Beitrag zum Thema Zeit drehen werden.

Unter dem Titel "10 Minuten älter" sollen daraus dann jeweils zwei Spielfilme entstehen. "Alle sind vollkommen frei, ihre eigene Vision von Zeit zu realisieren", sagte Felsberg in Cannes. (APA)

Share if you care.