Erste Bank empfiehlt Pankl

15. Mai 2001, 14:18
posten
Wien - Die Analysten der Erste Bank bewerten die Aktie der steiermärkischen Pankl Racing Systems in einer erstmaligen Analyse mit der Kaufempfehlung "Buy". Positiv hervorgehoben wird neben der ausgezeichneten Position des Unternehmens in der Motor-Sport Branche - vor allem in der Formel 1 und in der NASCAR Serie - ein neu entwickelter Diesel-Filter. Dieser Filter könnte den Analysten der Erste Bank zufolge der neue Hoffnungsträger des Unternehmens werden. Nach einer Entwicklungsphase von 13 Jahren habe dieses Produkt nunmehr Marktreife erlangt und biete berechtigte Hoffnung auf neue Höhenflüge des Pankl-Aktienkurses.

So errechnen die Analysten auf Basis eines Discount Cash Flow-Modells für den Diesel-Filter eine mögliche Steigerung des Aktienkurses um bis zu 35 Euro pro Aktie. Für das restliche Unternehmen wird das Kursziel mit 46,00 Euro beziffert. Zum Vergleich : Am Dienstag notierte die Aktie am Frankfurter Markt um 14:00 Uhr mit 47,00 Euro. Auf Basis des Modells ergibt sich daraus ein Kurssteigerungspotenzial von gut 72 Prozent. Das Institut prognostiziert für Pankl einen Gewinn pro Aktie von 1,76 Euro im Geschäftsjahr 2000/01 und von 2,22 Euro im Folgejahr. (APA)

Share if you care.