Rauchen macht impotent

16. Mai 2001, 12:03
3 Postings

Ab 2004 Warnhinweise auf Zigarettenpackungen

Straßburg - Nun ist es amtlich: Ab 2004 wird rund ein Drittel jeder Zigarettenpackung mit Warnhinweisen auf Gesundheitsgefahren voll gepflastert sein. Auf der Vorderseite wird es unter anderem heißen: "Rauchen ist tödlich/Rauchen kann tödlich sein". Auf der Rückseite steht dann unter anderem: "Rauchen kann zu Durchblutungsstörungen führen und verursacht Impotenz". Das entsprechende EU-Gesetz wurde am Dienstag im EU-Parlament endgültig verabschiedet.

Warnhinweise vorne und hinten

30 Prozent der Vorder- und 40 Prozent der Rückseite jeder Zigarettenpackung müssen dann für Warnhinweise genutzt werden. Auf der Vorderseite wird der Raucher künftig auch mit der Botschaft konfrontiert: "Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu".

Für die Rückseite sind 14 verschiedene Texte vorgesehen. Im Feilschen um Kompromisse kam es zu hochgestochenen Formulierungen wie "Rauchen kann die Spermatozoen schädigen und schränkt die Fruchtbarkeit ein". Auch wird gewarnt vor Schäden für schwangere Frauen und vor verschiedenen Krebsarten. Auf Wunsch dürfen Mitgliedsländer auch Farbfotos für die Packungen vorschreiben, die Herz- und Lungenkrankheiten, aber auch männliche Impotenz und andere Raucherkrankheiten darstellen. (APA)

Share if you care.