"Die Tour der brüderlichen Liebe"

15. Mai 2001, 12:32
1 Posting

"Oasis"-Brüder beginnen US-Tour friedlich

Hollywood - Die US-Tour der britischen Rockband "Oasis" hat ohne den stets zu befürchtenden Streit zwischen den Brüdern Liam und Noel Gallagher begonnen. Das erste Konzert am Freitag in Las Vegas sei wirklich gut und das am Samstag in Santa Barbara sogar fantastisch gewesen, sagte "Oasis"-Gitarrist Noel Gallagher am Montag (Ortszeit) in Hollywood der Nachrichtenagentur Reuters. Das Motto der Konzertreihe "Die Tour der brüderlichen Liebe" scheint sich also bisher zu bewahrheiten. Im vergangenen Jahr hatte Noel die Band bei einer Europa-Tour kurzerhand verlassen, und vor einigen Jahren musste "Oasis" eine US-Tournee wegen interner Streitigkeiten verkürzen.

Normal

Noel, der ältere der beiden Brüder, bewertete die gegenwärtige Harmonie als ganz normal. "Wir sind einfach Brüder in einer Band, die gute und schlechte Tage haben, so einfach ist das". Außerdem streite er sich nicht nur mit seinem Bruder, dem Sänger Liam, auch mit dem Schlagzeuger gebe es manchmal Ärger.

Das nächste Album der "Oasis"-Band, die mit dem Hit "Wonderwall" bekannt wurde, soll nach den Worten Noels Anfang kommenden Jahres auf den Markt kommen. "Oasis" tritt auf der gegenwärtigen Tour gemeinsam mit der US-Band "Black Crowes" auf. (APA)

Share if you care.