WebOrganizer daybyday bietet mobilen Datenzugriff am Telefon

15. Mai 2001, 12:24
posten

Digital abgelegte Informationen werden in Sprache umgewandel

Der Web-Organizer daybyday hat sein Angebot mit Text-to-Speech erweitert: Digital abgelegte Informationen werden in Sprache umgewandelt. Somit lassen sich Adressen, Termine und E-Mails auch telefonisch bearbeiten. Gedacht ist diese Möglichkeit für Leute, die überall auch ohne Internet-Zugang auf dringende Termine oder Adressen zugreifen wollen.

Eine persönliche daybyday-Telefonnummer

Zur Nutzung des Angebots muss man eine persönliche daybyday-Telefonnummer anrufen. Mit bestimmten Tastenkombinationen kann die gewünschte Information gesucht werden, die dann von einer Computerstimme vorgelesen wird. Ebenso lassen sich E-Mails per Telefon abhören, an andere Personen weiterleiten oder beantworten.

Die persönliche Telefonnummer erhält auf Wunsch jeder Nutzer von daybyday kostenlos. Über diese Nummer können auch Faxe versandt und empfangen und der virtuelle Anrufbeantworter besprochen und abgehört werden. (APA/AP)

Share if you care.