USA: Seit 1990 71 Prozent mehr unverheiratete Paare

15. Mai 2001, 12:17
posten

Das sind 5,5 Millionen Paare

Washington - Die Zahl der unverheirateten Paare in den USA ist in den vergangenen zehn Jahren um 71 Prozent gestiegen. Dies geht aus der Volkszählung 2000 hervor. Im vergangenen Jahr lebten demnach 5,5 Millionen unverheiratete Paare zusammen und machten fünf Prozent aller Haushalte aus.

Zugleich verzeichnete die Studie auch eine Zunahme der verheirateten Paare, und zwar um sieben Prozent: Im Jahr 2000 waren es 54,5 Millionen, zehn Jahre zuvor 50,7 Millionen. Dies ging allerdings mit einem Gesamtbevölkerungswachstum einher, so dass sich der Anteil der verheirateten Paare an den Haushalten sogar reduzierte. Die Zahl der allein erziehenden Frauen stieg der Zählung zufolge zwischen 1990 und 2000 um 25 Prozent, die Zahl der Alleinlebenden wuchs um 21 Prozent.(APA/AP)

Share if you care.