Neues GAK-Präsidium von Generalversammlung gewählt

30. Mai 2001, 13:49
posten

Auch beim FC Kärnten wurde Präsidium bestätigt

Graz/Klagenfurt- Der GAK hat wie angekündigt einen neuen Präsident: Bei der Generalversammlung des Dritten der abgelaufenen Fußball-Saison sprachen sich die Mitglieder am Mittwoch einstimmig für Konsul Rudi Roth als neues "Oberhaupt" des Vereines aus. Er folgt Peter Svetits, der dem Verein aber als hauptamtlicher Sportdirektor erhalten bleiben wird. Neben Roth hat der GAK mit Karl Weißkopf, Österreich-Chef von Hauptsponsor Liebherr, und dem Spediteur Franz Glanz zwei neue Vizepräsidenten. Auch beim Cupsieger FC Kärnten wurde das Präsidium bestätigt.

Eine Bedingung von Roth war, dass sich das Präsidium in Zukunft die Arbeit aufteilt, das wurde angenommen. Jetzt will man sich mit dem Slogan "GAK spielt Fußball mit Herz" an die Arbeit machen. Ein großes Ziel ist es, die Fans, die den GAK trotz Rang drei eher im Stich gelassen haben, wieder ins Stadion zu holen. Auf dem Transfersektor waren die Grazer Rotjacken mit der Verpflichtung von Nikola Milinovic, Rene Aufhauser und dem steirischen Talent Rene Schicker vom DSV Leoben schon aktiv, dazu hat man Interesse an dem slowenischen Verteidiger Marinko Galic (Marburg), dem Kroaten Mario Tokic (Zagreb), auch ein Stürmer soll noch kommen. Kandidaten dafür wären Geir Frigaard oder Marko Topic.

Der "Kaiser" als Vorbild

Zu Arbeitsbeginn hat sich Roth ein großes Vorbild genommen. "Ich würde die Geschäfte gerne so führen wie Franz Beckenbauer. Wenn mir das nur annähernd gelingt, wäre es schon ein großer Erfolg." Das Verhältnis zu Lokalrivalen Sturm will Roth bessern. "Ich will Sturm nur auf dem Feld besiegen und nicht unter der Gürtellinie. Verbale Rundumschläge gibt es nicht mehr."

Auch beim Aufsteiger und Cupsieger FC Kärnten wurde das Präsidium bestätigt. Landeshauptmann Jörg Haider bleibt Präsident, Klagenfurts Bürgermeister Harald Scheucher Präsidiumsmitglied. (APA)

LINK

GAK

Porträt Rudi Roth
" Goalie und Ölmagnat: Von der Nationalliga zum Honorarkonsul"

Share if you care.