Russen brachten amerikanischen Satelliten in seine Umlaufbahn

15. Mai 2001, 14:51
posten

Satellit soll Internet-Verkehr sowie Fernsehsignale übertragen

Baikonur/Moskau - Eine russische Trägerrakete hat am Dienstag ohne Zwischenfälle einen amerikanischen Fernmeldesatelliten in seine Umlaufbahn gebracht. Die Proton-Rakete startete am Morgen im russischen Weltraumbahnhof Baikonur in der Steppe Kasachstans, berichtete die Agentur Interfax.

Bereits um 3.21 Uhr MESZ erreichte der Satellit Panamsat-10 seine Umlaufbahn. Der knapp 4,5 Tonnen schwere Satellit soll den Internet-Verkehr sowie Fernsehsignale zwischen Asien, Afrika und dem Nahen und Fernen Osten übertragen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.